Zum Inhalt springen
Die Griller der Bratwurstmanufaktur Stettler werden auf dem Big Green Egg grilliert.

Rund um die Wurst

Ein gemütlicher Abend, die Abendsonne scheint und es herrschen angenehme Temperaturen vor – ideale Bedingungen für eine fein grillierte Bratwurst aus der Bratwurstmanufaktur. Alle unsere Bratwürste eignen sich sowohl für die Bratpfanne wie auch für die Zubereitung auf dem Holzkohle- oder Gasgrill. Leckere Grilltipps und mehr erfährst du hier.

Angebotstabelle herunterladen

Grilltipps für unsere Bratwürste

  1. Stell sicher, dass du stets einen «Notvorrat» unser Bratwürste im Kühlschrank oder im Gefrierfach hast!
  2. Bevor es richtig ans Grillen geht, nimmst du die Würste 15 bis 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank und lässt sie auf Raumtemperatur kommen. Lagerst du deine Bratwürste im Gefrierfach, so solltest du sie am Abend vorher rausnehmen und schonend über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.
  3. Den Grill immer vorheizen. Es soll keine Bratwurst auf den Grill gelegt werden, bevor dieser nicht seine Betriebstemperatur erreicht hat. Hier gilt als Faustregel: Ein Gasgrill braucht in etwa 10 Minuten, bis er seine Temperatur erreicht, bei einem Holzkohlegrill beläuft sich die Dauer auf 30 bis 40 Minuten. Wenn die Kohlen schön hell und weiss sind, kannst du mit dem Grillen loslegen. Achte darauf, dass beim Grillen keine Flammen mehr lodern.
  4. Für eine saftige Wurst gibt es folgendes zu beachten:
    Bratwürste gelingen am besten bei mittlerer Hitze, also bei ca. 180 – 220 Grad Celsius. Der Abstand zwischen der Glut und dem Rost sollte dabei etwa eine Handbreit betragen. Als Richtwert für die optimale Temperatur solltest du in dieser Höhe deine Hand etwa drei Sekunden lang halten können, ehe es zu heiss wird. Während des Grillens solltest du die Würste mehrmals drehen. Die Bratwurst nie anstechen, sonst läuft zu viel Flüssigkeit raus und die Bratwurst wird zu trocken. Wenn die Grilltemperatur stimmt, ist die Wurst dann perfekt, wenn sie eine gleichmässig, leicht braune Färbung hat und leicht kross ist.
  5. Und zum Schluss mit viel Freude und Genuss die grillierten Bratwürste verspeisen.

Wursterkennung leicht gemacht

Der Grill ist voller Würste – und du weisst nicht mehr, welche Wurst welche ist? Dafür kannst du die «Wursterkennung» nutzen. So kannst du erfahren, wie du die Würste einschneiden kannst, damit sie besser unterscheidbar sind. Das PDF-Dokument, das du unten herunterladen kannst, hilft dir sicher dabei.

«Wursterkennung» herunterladen

Der Psychogriller

Scharf, schärfer, Psychogriller. Die kulinarische Bombe in der Kategorie der feurigen Würstchen. Schon so mancher dachte, er könne den Psychogriller bezwingen, und musste mit schmerzverzerrtem Gesicht kapitulieren.

Gebrauchsanleitung Psychogriller