Zum Inhalt springen
Gabriela Naegeli und Martin Stettler mit dem Team der Metzgerei Stettler und des Restaurant Bären in Schüpfen.

Über uns

In unserer Bratwurstmanufaktur dreht sich alles um die Wurst. Mit 62 Bratwurstkreationen sowie verschiedenen Rohwürsten lassen wir keine Wünsche offen. Wo sonst gibt es den Apfel-Speckgriller oder den Feta-Spinatgriller? Richtig: nur bei uns. Wir tüfteln so lange an unseren Wurstkreationen, bis sie perfekt sind – und stellen sie in unserer hauseigenen Metzgerei Stettler von A bis Z selbst her.

Du kannst unsere leckeren Wurstkreationen bequem im Onlineshop bestellen und sie dir nach Hause liefern lassen. Wenn du magst, kannst du sie auch in unserer Metzgerei in Schüpfen oder an unserem Stand am Berner Märit abholen. Die Bratwursttabelle gibt dir eine Übersicht über alle Würste und deren Zusammensetzung.

Zum Bratwurst-Shop

Geschichte der Bratwurstmanufaktur

Die Bratwurstmanufaktur ist Teil der Schüpfener Metzgerei Stettler, die von Martin Stettler und Gabriela Naegeli in dritter Generation geführt wird. Zu uns gehört auch der Kochservice Stettler sowie das Restaurant Grill & Pasta Bären Schüpfen. Seit Sommer 2017 bieten wir mit der Bratwurstmanufaktur Stettler ein Riesensortiment von superfeinen Bratwürsten und Rohwürsten, die sich bequem per Onlineshop bestellen und nach Hause liefern lassen. Alle unsere Betriebe leben die gleiche Philosophie: regionale, frische und hausgemachte Köstlichkeiten dominieren das breitgefächerte Angebot.

Viele der Ideen für die über 60 Bratwurstsorten und knapp 20 Rohwürste entwickelte Martin Stettler während Reisen im In- und Ausland. Es entstanden typisch schweizerische Kreationen, wie der «Alpengriller» mit Raclettekäse, Röstzwiebeln und Schinken, aber auch südländische Kreationen, wie der «Italiengriller» mit Tomaten und Basilikum. Sogar die ursprüngliche, ehrgeizige Herausforderung die 62 Bratwurstsorten zu kreieren, entstand während einer Reise: Auf einem Markt in Quebec, wo ein Metzger 60 verschiedene Sorten Bratwürste anpries. Diese Auswahl galt es von da an zu überbieten.

Das sagen die Medien über uns

 

Radiobeitrag im Radio BERN1 vom 21.07.2015

 

 

MerkenMerken

Job

Du möchtest nicht nur unsere leckeren Würste mampfen und unser Fleisch geniessen?

Wir suchen jeden zweiten Samstag im Monat eine/n fleischbegeisterte/n Verkäufer/in. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.